Willkommen bei der Schweizerischen Offiziersgesellschaft der Artillerie

Das Thema der Herbsttagung 2016 der SOGART waren die strategischen und geopolitischen Interessen der Russischen Föderation. Es kamen der Russische Militärattaché in der Schweiz, Oberst Andrey Bublikov sowie der Militärberater der Schweizer Vertretung bei der OSZE, der UNO und den internationalen Organisationen in Wien, Oberstlt i Gst Ralph Bosshard zu Wort. Damit sollte bewusst die rein militärische Perspektive erweitert und die westeuropäisch geprägte Sicht geöffnet werden. Oberst Bublikov hat in seinem Referat die russischen Streitkräfte mit Schwerpunkt Organisation, Ausbildung und Einsatz der Artillerie vorgestellt, während Oberstlt i Gst Ralph Bosshard Fakten zur aktuellen Lage in Osteuropa und insbesondere in der Ukraine präsentiert hat.

In der Generalversammlung am Nachmittag des 17. Septembers 2016 wurden Oberstlt Christian Berger und Hptm Pascal Heer in den Vorstand gewählt. Aus dem Vorstand zurückgetreten ist Oberst Michele Paganini.

Am 22.01.16 veröffentlichte der Bundesrat den Bericht zur Zukunft der Artillerie als Antwort auf das Postulat 11.3752, besser bekannt als Postulat Frick. Den Bericht finden Sie unter folgendem Link: Zukunft der Artillerie